>bundesbauten

Funktionsgebäude

Neubau

Der Neubau der Schießanlage steht als Solitär in einem bewaldeten Gebiet. Inspiriert von der Tarnkleidung der Soldaten, spielt das Gebäude mit dem Thema der Camouflagemuster. Aus der älteren Klecksgestaltung der Kleidung sind schon längst neue „Digitaltarnmuster“ entstanden, die aus vielen kleinen Blöcken bestehen. Auf dieser Entwicklung beruht der Entwurf für die Fassade dieses Gebäudes. Mit seiner modernen Interpretation der Tarnmuster als rechteckige Flächen erfolgt die Überführung des Musters in eine andere ästhetische Dimension. Während die kubische Form auf die funktionalen Anforderungen reagiert, geben Farbigkeit und Materialität dem Gebäude einen zeitgemäßen, modernen Ausdruck. Der eingeschossige, massive Riegel nimmt die für den Betrieb einer Schießanlage notwendigen Funktionen auf, die bisher dezentral auf dem Gelände verteilt waren.

  • Bauherr: Bundesrepublik Deutschland
  • LPH: 1-9

Gästehaus der Landesregierung

Sanierung

Geburtshaus Werner von Siemens

Sanierung und Umbau

Schloss Wolfsburg

Fassadensanierung

Hannover Congress Centrum

Sanierung Kuppelumgang

Hannover Congress Centrum

Sanierung Fassade

Hannover Congress Centrum

Schwerpunktrenovierung Kuppelsaal

Rathaus Linden

Umbau zum Bildungszentrum

Wirtschafts- und Betreuungsgebäude

Neubau

Orangerie Herrenhausen Hannover

Umbau zur Versammlungsstätte

Leibniz Universität Hannover

Sanierung des Kali-Chemie-Hörsaals

Wirtschaftsgebäude

Instandsetzung - energ. Sanierung

Matthäuskirche Hannover

Erweiterung zum Gemeindezentrum

Funktionsgebäude

Neubau

Schulzentrum Stöcken

Sanierung und Erweiterung

Oberlandesgericht Celle

Erneuerung des Plenarsaals

Mahnmal Aegidienkirche Hannover

Sanierung

Kloster Schinna

Sanierung

Wilhelm-Raabe-Schule

Umbau