30. November 2020 — Projektstatus

Seedorf Wirtschaftsgebäude

Wettbewerb Kunst am Bau entschieden

Hansjörg Schneider realisiert Pfeilformationen

 

Für den Neubau des Wirtschaft- und Betreuungsgebäudes der Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf führte das Staatliche Baumanagement Elbe-Weser erfolgreich einen Einladungswettbewerb „ Kunst am Bau“ durch. Auf zwei Wandflächen im Speisesaal werden die Pfeilformationen aus polierten Edelstahl nach dem Entwurf von Hansjörg Schneider (Berlin) angebracht. Diese dynamischen Linienzeichnungen scheinen vor den Wänden zu schweben und verbinden sich auf sehr zurückhaltende Art mit der Architektur. Sie strahlen Beweglichkeit und Tatkraft aus, gleichzeitig entziehen sie sich jedoch einer verengenden funktionalen Deutung. Der Entwurf bewegt sich hinsichtlich seiner künstlerischen Bedeutung vielmehr auf allgemeingültigem Terrain. In diesem Sinne lautet der Titel: „woher/wohin“.

 

 

Büropicknick in den Herrenhäuser Gärten

15. Juli 2021

Tag der Architektur 2021

23. Juni 2021

Richtfest Haus von Wedekind

18. Juni 2021

BDAschaufenster OPEN AIR

14. Juni 2021

Seminare Vergabe- und Baurecht, HOAI, Bauüberwachung

01. Juni 2021

25 Jahre Woelk Wilkens Architekten

01. Januar 2021

Schloss Herzberg

01. Januar 2021

Seedorf Wirtschaftsgebäude

30. November 2020

Neubau Wirtschaftsgebäude

27. August 2020

Richtfest für die Truppenküche

04. März 2020