>verwaltung

Oberlandesgericht Celle

Erneuerung des Plenarsaals

Das Oberlandesgericht Celle wurde 1711 errichtet. Zum 300- jährigen Jubiläum waren umfangreiche Sanierungsmaßnahmen geplant. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei dem Plenarsaal, dem historisch wichtigsten Raum, unter Berücksichtigung des 1842 fertiggestellten, im Rundbogenstil errichteten Hauptgebäudes. Der Plenarsaal wurde mit seiner bedeutenden Innenausstattung mit der im norddeutschen Raum außergewöhnlichen Rankenornamentik wiederhergestellt. Das hochwertige Tafelparkett, die Wandbekleidung und die historisierende Möblierung sowie die Beleuchtung des Saales über Wand-, Decken- und Gesimsleuchten waren Schwerpunkte der feingliedrigen Gestaltungskonzeption. Die Lüftungstechnik wurde in die Deckenkonstruktion eingepasst, eine moderne Lüftungsanlage im Dachraum untergebracht.

  • Standort: Celle
  • Bauherr: SB Lüneburger Heide
  • Baubeginn: 2009
  • Fertigstellung: 2010
  • LPH: 1-9

Heinemanhof

Fassadensanierung Van de Velde Gebäude

Gästehaus der Landesregierung

Sanierung

Geburtshaus Werner von Siemens

Sanierung und Umbau

Schloss Wolfsburg

Fassadensanierung

Hannover Congress Centrum

Sanierung Kuppelumgang

Hannover Congress Centrum

Sanierung Fassade

Hannover Congress Centrum

Schwerpunktrenovierung Kuppelsaal

Rathaus Linden

Umbau zum Bildungszentrum

Wirtschafts- und Betreuungsgebäude

Neubau

Orangerie Herrenhausen Hannover

Umbau zur Versammlungsstätte

Leibniz Universität Hannover

Sanierung des Kali-Chemie-Hörsaals

Wirtschaftsgebäude

Instandsetzung - energ. Sanierung

Matthäuskirche Hannover

Erweiterung zum Gemeindezentrum

Funktionsgebäude

Neubau

Schulzentrum Stöcken

Sanierung und Erweiterung

Oberlandesgericht Celle

Erneuerung des Plenarsaals

Mahnmal Aegidienkirche Hannover

Sanierung

Kloster Schinna

Sanierung

Wilhelm-Raabe-Schule

Umbau